Ihr Weg zu mehr Fitness mit Galileo

Vibrationstechnologie auf dem neusten Stand der Medizin

Wissenschaftlich geprüft am Institut für Prävention und Gesundheitsförderung an der Uni Duisburg-Essen

Patentierte seitenalternierende und einmalige Vibrationstechnologie

Anwendungsbereiche des seitenalternierenden Vibrationstraining:

  • Allgemeine Schwäche und Trainingsmangel
  • Beckenbodentraining / Rückbildungstraining
  • Durchblutungsstörungen der Beine und Füße
  • Verspannungen in der Rückenmuskulatur
  • Unspezifische Rückenschmerzen
  • Sturzsyndrom und altersassozierte Gehstörungen
  • Muskuläre Insuffizienzen der Fußgewölbemuskulatur
  • Inkontinenz, Spastiken
  • Parkinson, MS
  • Osteoporose, Arthrose
  • Balancestörungen
Galileo-Training

Mit besten Referenzen von Ärtzten, Physiotherapeuten und Trainern empfohlen

INFO

Das Prinzip von Galileo beruht auf dem natürlichen Bewegungsablauf des Menschen beim Gehen – Ihr Vorteil gegenüber gewöhnlichen Vibrationsplatten.

Wir empfehlen ein 10-minütiges Training 2 x Mal pro Woche. Bereits nach der ersten Einheit spüren Sie die Wirkung der Vibration. Die verstärkte Durchblutung der Beine löst ein leichtes Kribbeln aus. In einer Einheit trainieren Sie immer alle Muskeln im Körper.